Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Amtliche Mitteilungen aus der 30. Sitzung des Gemeinderates von Kapsweyer


Wie in der letzten Sitzung angesprochen, hat die Dachdeckerei Mindum GmbH den Schaden im Dachgeschoss des Feuerwehrhauses begutachtet und ein Angebot erstellt. Das Ratsgremium beschloss, den Auftrag an die Dachdeckerei Mindum GmbH in Bad Bergzabern zum Angebotspreis von 2.378,04 Euro zu vergeben.

Nach eingehender Diskussion ist man sich im Rat einig, keinen Spenderautomat für Hundekotbeutel in der Gemarkung Kapsweyer aufzustellen.

Das Ratsgremium beriet ein Bauvorhaben im Gemeindebereich.

Die Reparatur der Turmuhranlage der katholischen Kirche St. Ulrich wurde von der Firma Ankermann aus Landau durchgeführt. Dabei wurden die Zahnräder für den Minutenauslösehebel in Sonderanfertigung hergestellt. Nach einer gewissen Einlaufzeit wird nochmals von der Firma eine Kontrolle vorgenommen.

Im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung beschloss der Gemeinderat, ein Pachtverhältnis zu kündigen.

VG-Verwaltung

home

zurück